Vita Annelie Tattenberg

Als gelernte Kauffrau war ich viele Jahre in verschiedenen Bereichen der Bayer AG tätig, bevor ich 1998 in den Vorstandsstab wechselte. Dort war ich unter anderem für das Kostenstellencontrolling sowie die Budgetplanung des Konzernbereiches Betriebswirtschaft zuständig und arbeitete an einer Reihe von großen Projekten, z. B. an der Entwicklung des Controller Leitbildes, mit. Mein Hauptaufgabengebiet lag im Personalbereich, unter anderem mit der Vorauswahl und Rekrutierung von Controller-Trainees durch Assessment-Center.

Darüber hinaus verfüge ich über langjährige Erfahrung in Non-Profit-Organisationen im Kinder- und Jugendbereich in denen ich nebenberuflich als Vorstandsvorsitzende u.a. als Personalverantwortliche in einer integrativen Kindertagesstätte tätig war und engagierte mich in verschiedenen Gremien der Stadt Leichlingen.

Von 2004 bis 2011 lebte ich mit meiner Familie in Budapest und widmete mich dort ersten, interkulturellen Projekten. In Deutschland zurück, wurde ich als Trainer & Coach für interkulturelle Kompetenz von den Carl-Duisberg Centren zertifiziert, Mitglied bei SIETAR sowie „Trainertreffen“ und zertifiziert durch das „Forum Werteorientierung“.

In Budapest war ich als selbstständiger Coach tätig. Seit meiner Rückkehr bin ich als interkulturelle Trainerin, Beraterin im interkulturellen Kontext, interkultureller Coach und Autorin zu interkulturellen Themen tätig. Darüber hinaus bin ich Lehrbeauftragte „Intercultural Competence“ für angehende Journalistinnen und Journalisten.

Meine Passion: Menschen und Unternehmen mit interkultureller Kompetenz zum Erfolg führen …

Start typing and press Enter to search